8 wichtige Aufgaben für die Woche Ihrer Hochzeit (die leicht zu vergessen sind!)

Sie sind eine Woche davon entfernt, “Ich tue” zu sagen – und vertrauen Sie uns, wir wissen, dass Sie so bereit sind. Aber nach sieben Tagen gibt es einige scheinbar kleine, aber wichtige Aufgaben, die von Ihrer Liste abgehakt werden müssen, damit sie nicht durch die Risse fallen. Sie möchten nicht am Altar stehen, damit Ihr Bräutigam das Glas zerbrechen kann und dann feststellen kann, dass es kein Glas gibt, oder?

1. Kommunizieren Sie mit Ihren Lieferanten

Um sicherzustellen, dass sich alle auf derselben Seite befinden (sodass Sie und Ihre Mitarbeiter am selben Tag nicht angerufen werden müssen), rufen Sie jeden einzelnen Hochzeitsanbieter an, bestätigen Sie, und bestätigen Sie dann erneut jede Vereinbarung, die Sie mit ihnen haben. aber nicht beschränkt auf:

  • Angabe der endgültigen Kopfzahl an der Empfangsstelle / dem Caterer. Schließen Sie Anbieter wie den Fotografen oder Bandmitglieder ein, die eine Mahlzeit erwarten. Fragen Sie, wie viele zusätzliche Teller der Caterer zubereiten wird.
  • Übermitteln des Standortmanagers eine Liste der Anbieteranfragen, z. B. eine Tabelle für den DJ oder den vom Floristen benötigten Einrichtungsbereich.
  • Geben Sie den Verantwortlichen für die Zeremonie und den Empfang einen Zeitplan für die Lieferungs- und Einrichtungszeiten des Lieferanten sowie die Kontaktnummern.
  • Rufen Sie die Limousine oder den Mietwagenanbieter an, um Abholzeiten und Standorte zu erhalten.

2. Bestimmen Sie Ihre verschiedenen Point People

Sie möchten nicht, dass Ihr Caterer Sie anruft, während Sie sich am Tag von schminken lassen. Um dies zu vermeiden, benennen Sie Point People für jede Situation, einschließlich:

  • Gegenstände für die Zeremonie: Wenn Sie eine Einheitskerze haben, Sand kombinieren oder ein Glas während Ihres “I do” brechen, lassen Sie einen Ihrer Begleiter sicherstellen, dass sich alle Gegenstände vor dem Altar am Altar befinden.
  • Geld: Schreiben Sie Schecks und / oder sprechen Sie mit den Hochzeitsherren (in der Regel Ihren Eltern) über die Restbeträge, die am Ende des Empfangs gezahlt werden.
  • Fragen zur Rezeption: Stellen Sie Ihren Berater an der Rezeption Ihrem Berater oder Ihrer Trauzeugin für Fragen oder Probleme während der Rezeption vor.
  • Verschiedene Fragen: Geben Sie allen Hochzeitsexperten eine Notrufnummer, die Sie am Tag der Hochzeit anrufen können – normalerweise Ihr Planer, Ihre Brautjungfer oder Ihre Brautjungfer.

3. Nehmen Sie sich die Zeit, um richtig zu packen

Dies wird die einzige Gelegenheit sein, bei der Sie sich wahrscheinlich gründlich darum kümmern sollten, was in Ihrem Koffer ist. Egal, ob Sie fünf Minuten später heiraten oder einen Tag nach dem Empfang zu Ihrer Hochzeitsreise aufbrechen, es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um sich nachdenklich für jedes Ereignis dieser Woche zu packen. (Wir wissen nur zu gut, was passiert, wenn Sie um 5 Uhr morgens aufwachen, um mit verschwommenen Augen zu packen! Nicht übereinstimmende Badeanzüge und fehlendes Deodorant, irgendwer?) Ihre Bikinis und Dessous, die Sie bei Ihrer Dusche geschenkt bekommen haben? Ihr heutiges Geschenk und ein Hinweis an Ihren Partner? Wenn Sie wissen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, wird der Stress auf jeden Fall verringert.

4. Planen Sie alle Schönheitstermine

Ihre Finger werden wahrscheinlich die ganze Woche über SMS senden. Umso wichtiger ist es, Ihre Nägel frisch zu halten. Machen Sie kleinere Schönheitstermine, die Sie in dieser Woche erledigen möchten. Denken Sie: ein Mani-Pedi, Wachsen, Massage, Blowout und Gesichtsbehandlung. Dies gilt auch für Ihren Bräutigam: Stellen Sie sicher, dass sein Haar abgeschnitten und das Gesicht rasiert ist (falls dies der gewünschte Look ist). Alle experimentellen Schönheitsbehandlungen (wie Gesichtspeelings, Lasern, Haarfärben und drastische Schnitte) sollten einige Monate im Voraus durchgeführt werden, nur für den Fall, dass sie nicht wie erwartet ausfallen.

5. Vereinbaren Sie Hilfe für alle Gäste, die diese benötigen

Wenn Sie kranke oder ältere Gäste zu Ihrer Hochzeit kommen, ist es für sie sinnvoll zu wissen, dass Sie so froh sind, dass sie anwesend sein können. Zeigen Sie Ihre Liebe, indem Sie sicherstellen, dass sie den richtigen Transport zum und vom Flughafen sowie Ihre Hochzeitsveranstaltungen haben und eine komfortable Unterkunft haben. Sie können Familienmitglieder, Freunde oder Begleitpersonen bitten, bei Abholungen und Rückgaben zu helfen.

6. Hand diese Gegenstände aus

Heiraten bedeutet auch, viele wichtige Dinge unter Ihrer Familie und Ihren Begleitern zu verteilen

  • Geben Sie Ihrem Offizier Ihre Heiratslizenz.
  • Präsentierte Begleiter mit Geschenken beim Probedinner.
  • Geschenk Eltern und einander mit Geschenken.
  • Geben Sie dem besten Mann und der Trauzeugin Hochzeitsbänder, die Sie während der Zeremonie abhalten können.
  • Geben Sie dem besten Mann den Gebührenumschlag, der nach der Zeremonie ausgehändigt werden soll.
  • Geben Sie Platzkarten, Tischkarten, Menüs, Gefälligkeiten und andere Gegenstände zum Einrichten der Tische an den Caterer und / oder den Empfangsleiter ab.

7. Halten Sie Ihre Hochzeitskleidung bereit

Vereinbaren Sie in Ihrem Hochzeitssalon oder bei örtlichen Reinigungskräften, dass Ihr Hochzeitskleid gedämpft wird – und probieren Sie es nicht an, nachdem es gedämpft wurde, da es sonst zu Faltenbildung kommt. Bewahren Sie es im Kleidersack des Brautmädchens auf und hängen Sie es in einem rauchfreien und haustierfreien Raum in einem Schrank auf. (Sie können den Rock aus der Tasche heben – stellen Sie sicher, dass Sie zuerst ein sauberes Laken auf den Boden darunter legen.) Lassen Sie auch einen Bräutigam und einen Bräutigam abholen.

8. Liefern Sie Welcome Baskets

Ob Sie oder ein Begleiter, liefern Sie Ihre Willkommenskörbe zum Concierge des Hotels. Erstellen Sie eine Liste mit Namen, Lieferanweisungen und zusätzlichen Informationen, die Sie benötigen, um Verwechslungen zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *